Seinen Staatsfeiertag feiert das Fürstentums Liechtenstein schon seit 65 Jahren. Am 5. August 1940 wurde der 15. August von der Regierung zum Staatsfeiertag erklärt, bereits zehn Tage später fand die erste Feier statt. Für den Termin, den 15. August, sprachen zwei Überlegungen: Einerseits war dieser Tag mit dem Fest Maria Himmelfahrt bereits ein Feiertag, andererseits feierte der damalige Fürst Franz Josef II. am 16. August seinen Geburtstag. Fürsten-Geburtstag und Feiertag wurden damals zusammengelegt, Liechtensteins Staatsfeiertag damit aus der Taufe gehoben. Nach dem Tode von Fürst Franz Josef II. wurde der 15. August als Staatsfeiertag beibehalten und per Gesetz zum offiziellen Staatsfeiertag erklärt.

 

Und es war uns auch dieses Jahr wieder eine grosse Ehre, die Bevölkerung von Liechtenstein am Nationalfeiertag mit unserer mobilen Bob Anstossbahn zu beehren.

Es war ein Samstag, das Wetter grandios, viele sportbegeisterte Leute unterwegs, was will man mehr? Der Bob auf der Bahn rollte und rollte. Klein und Gross erfreuten sich am Bob Anstossen, es war ein "Plausch".
Ein herzlichen Dankeschön geht an Bobfahrer Michael Klingler mit Team und den Organisatoren vom Fürstenfest.